Kosten

Als Privatpraxis orientieren wir uns an Ihren Bedürfnissen. Wir nehmen uns die Zeit, die Sie brauchen, denn es geht um heikle und intime Themen, die man nicht mal eben auf die Schnelle abhandeln kann. Sie selbst bestimmen die Häufigkeit der Sitzungen und die Abstände dazwischen. Unsere Beratungen und Behandlungen werden nicht durch bürokratische Vorschriften reglementiert. Sie brauchen keine Daten über Ihr Intimleben an eine Versicherung preiszugeben und müssen nicht warten, bis die Krankenkasse einer Behandlung zustimmt.

Solcherart ausführliche Beratungen sowie Sexualtherapie und Paartherapie sind grundsätzlich keine Kassenleistungen und werden von den Patienten selber bezahlt. Unser Honorar richtet sich nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) und beträgt

80 Euro pro Beratungs/Therapie-Stunde.

Vielleicht möchten Sie Ihr Problem erst einmal kurz schildern und unsere Meinung dazu hören. Diese persönliche Vorabsprache (telefonisch oder per E-Mail) ist für Sie selbstverständlich kostenlos. Gerne können Sie dazu unser Anfrageformular nutzen.

Für ein Beratungsgespräch hat sich eine Dauer von 1 bis 1½ Stunden bewährt. Für Erstgespräche mit Paaren vereinbaren wir gern 1½ Stunden (120 Euro), damit beide Partner genug Zeit haben.

Dabei halten wir Sie nicht mit "Schnupperstündchen" auf, wir fangen gleich richtig an, so dass Sie bereits vom ersten Gespräch einen konkreten Nutzen haben. Eine gründliche Beratungsstunde kann wichtige Fragen klären und oft schon Verbesserungen anzustoßen. Manchmal sind eine oder mehrere Folgesitzungen nützlich.

Für eine weiter gehende Sexualtherapie werden wir den Ablauf mit Ihnen individuell abstimmen. Es gibt keine festgelegte Anzahl von Sitzungen und keinen vorgegebenen Zeitplan, sondern Sie entscheiden nach jeder Sitzung, ob Sie weitere Treffen benötigen. Mit unserer Arbeitsweise sind in der Regel nicht mehr als ungefähr 10 Therapiestunden erforderlich.

Die Bezahlung erfolgt jeweils zum Ende jeder Sitzung in bar. Sie erhalten eine schriftliche Rechnung.

Sollten Sie einmal den Termin nicht einhalten können, bitten wir um Absage (E-Mail oder telefonisch auf den Anrufbeantworter) bis spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin. Anderenfalls stellen wir ein Ausfallhonorar in Rechnung.